Saisonabschluss am 09.04.2022!

Nachdem der Badmintonverband nach dem dritten Spieltag die Entscheidung getroffen hatte, aufgrund der Corona-Pandemie die Saison zu unterbrechen, kommt es am kommenden Samstag, den 09.04.2022 zum letzten Spieltag der Saison 2021/2022.

Nach der langen Spielpause geht es für die TuS I am Samstag in der BW-Liga zum TV Zizenhausen. Dieses Spiel sollte die Mannschaft nutzen, um für das zweite, vermeintlich wichtigere Spiel wieder perfekt eingespielt zu sein. Für die Mannschaft kommt es zudem an diesem Spieltag zu einem richtigen Kracher. Aktuell befindet sich die TuS I auf dem zweiten Tabellenplatz direkt hinter dem PTSV Konstanz. Wie der Badmintongott so will, kommt es an diesem letzten Saisonspiel zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Dementsprechend ist in Sachen Meisterschaft für die Ermstäler noch alles drin. Nach wie vor ist die Mannschaft durch den verletzungsbedingten Ausfall von Stefan Single ersatzgeschwächt. Nichtsdestotrotz wird die Mannschaft mit breiter Brust nach Konstanz reisen und um die Meisterschaft kämpfen.

Für die zweite Mannschaft geht es am letzten Spieltag nach wie vor um den Klassenerhalt in der Württembergliga. Die Mannschaft befindet sich aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz und könnte durchaus noch in die Abstiegsregion abrutschen. Im ersten Spiel bekommt man es mit dem Tabellenzweiten des TSV Altshausen zu tun. Hier sollte sich die Mannschaft darauf konzentrieren wieder in den Wettkampfmodus zu kommen, um im zweiten Spiel gegen das Tabellenschlusslicht SG Neuravensburg/Primisweiler wichtige Punkte zu erkämpfen.

In der Landesliga ist die dritte Mannschaft der TuS Metzingen im ersten Spiel zu Gast beim SSV Ulm. Die „dritte“ reiht sich auf dem dritten Platz ein und hat eigentlich wenig Chancen auf die Meisterschaft. Für die Mannschaft geht es hauptsächlich darum, den dritten Platz zu verteidigen und gegebenenfalls noch etwas Druck nach oben zu machen. Im Abendspiel ist man beim Heidenheimer SB zu Gast.

Die Bezirksligamannschaft schlägt am Samstag beim Tabellenletzten BEmWiDo auf und wird versuchen weitere Punkte gut zu machen. Im Abendspiel bekommt man es mit der SG Ehingen/Gärtringen II zu tun. Da man sich derzeit auf dem vierten Platz befindet, kann die Mannschaft beruhigt aufschlagen und mit zwei Siegen eventuell sogar noch auf den dritten Platz vorrutschen.

Die fünfte Garde der TuS Metzingen hat aufgrund der Sechserstaffel nur ein Spiel an diesem Samstag. Dementsprechend wird die fünfte ihr letztes Saisonspiel bei der SG Ehingen/Gärtringen III bestreiten.

Julia Schellig

Kommentare sind geschlossen.

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑