Endlich wieder Outdoor-Training

Die Badmintonspielerinnen und Spieler der TuS Metzingen können sich nach knapp siebenmonatiger Trainingszwangspause wieder gemeinsam sportlich betätigen.

Nach monatelanger Trainingsabstinenz feierte die Badmintonabteilung vergangene Woche ein kleines Comeback. Kontaktfreier Sport im Außenbereich ist mit höherer Personenzahl wieder erlaubt. Das Corona Planungsteam rund um Abteilungsleiter Raphael Mack hat sich direkt um ein entsprechendes Hygienekonzept gekümmert und ermöglichte somit seinen Mitgliedern einen erneuten Restart in den Trainingsbetrieb im Außenbereich. Nach den etlichen Monaten ohne Training, bzw. dem zwischenzeitlichen Online-Angebot der Badmintonabteilung durfte nun vergangene Woche wieder gemeinsam im Freien trainiert werden. Patrick Mack, Spieler der TuS Metzingen leitete das Workout und wird in den kommenden Wochen auch weiterhin ein kleines Trainingsprogramm für die Spielerinnen und Spieler anbieten. Neben Kräftigungs- und Stabilitätsübungen stehen auch erste Versuche mit Schläger auf dem Trainingsplan. So konnten die Teilnehmer wieder ein Gefühl für die Laufwege im Badminton erlangen, um möglichst verletzungsfrei in den normalen Trainingsbetrieb in der Halle zurückkehren zu können. Das Workout findet, sofern das Wetter keinen Strich durch die Pläne macht, immer mittwochs ab 19 Uhr auf dem Roten Platz neben der Schönbeinhalle statt.

Julia Schellig

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑