3 mal Tabellenführung zum Start

Am vergangenen Samstag, den 25.01.2020 starteten die Badmintonspieler und Spielerinnen der TuS Metzingen in eigener Halle in die Rückrunde der laufenden Saison.

Nach der erfolgreichen Vorrunde wollte die erste Mannschaft in der Württembergliga an die guten Leistungen anknüpfen und hat sich für die anstehenden Spiele einiges vorgenommen. Zu Gast war das Tabellenschlusslicht, der TSV Neuhausen. Das erste Herrendoppel um Benedikt Tausch und Frank Hagemeister tat sich sichtlich schwer gegen die Gäste. Erst im dritten Satz setzten sich die beiden mit 21:19 durch und sorgten zusammen mit dem Damendoppel, welches ohne Probleme gewonnen werden konnte, für die schnelle 2:0 Führung. Im weiteren Verlauf setzten sich Ralf Ortinau und Kai Zeuner im zweiten Herrendoppel deutlich gegen die Gäste durch. Benedikt Tausch überzeugte einmal mehr mit seiner Leistung im ersten Herreneinzel und erspielte das 4:0 für die TuS I. Außerdem sicherten sich das Mixed, das Dameneinzel und das dritte Herreneinzel deutliche Siege. Frank Hagemeister machte es im ersten Satz des zweiten Herreneinzels spannend, setzt sich aber am Ende mit 22:20 und 21:8 durch. Der TSV Neuhausen hatte nicht den Hauch einer Chance und musste sich mit einer 8:0 Packung geschlagen geben. Damit ist die Mannschaft auch nach dem fünften Spieltag noch Spitzenreiter und weiterhin auf Kurs Meisterschaft.

Auch in der Verbandsliga bestätige man die guten Leistungen und festigte die Tabellenführung gegen den VfL Herrenberg. Eine knifflige Aufgabe erwartete das erste Herrendoppel um Willi Focken und Khanh Minh Lam. Nach drei kräftezehrenden und engen Sätzen konnte sich die Metzinger Paarung knapp durchsetzen. Ein weiterer Dreisatz-Krimi ereignete sich im Dameneinzel. Auch hier hatte die Metzinger Dame Valerie Bartsch am Ende die besseren Nerven und setzte sich mit 21:17, 17:21 und 21:17 gegen die starke Konkurrentin durch. Lediglich das erste und dritte Herreneinzel musste man an diesem Spieltag abgeben. Dementsprechend setzte sich die zweite Mannschaft am Ende mit 6:2 durch und führt die Verbandsliga weiterhin an.

In der Landesliga hatte man vergangenen Samstag den Tabellenführer VfL Herrenberg II zu Gast in der Schönbeinhalle. Zu Beginn geriet man recht schnell mit 2:0 in Rückstand. Für den Anschluss zum 2:1 sorgte das zweite Herrendoppel um Raphael Mack und Frieder Tausch. Nachdem man sowohl das erste Herreneinzel, als auch das zweite Herreneinzel abgeben musste stand es zwischenzeitlich 2:4 aus Sicht der TuS III. Somit war klar, dass die beiden letzten Matches unbedingt auf das Konto der TuS gehen mussten, um dem Tabellenführer zumindest ein Unentschieden zu entlocken. Nicole Steidinger sorgte an der Seite von Ulli Maier für den 3:4 Zwischenstand. Chiara Geiger gelang es ihre Gegnerin im Dameneinzel zu dominieren und sorgte mit ihrem Sieg zu einem erfreulichen 4:4 Unentschieden gegen den Tabellenführer aus Herrenberg. Die TuS III festigt damit den dritten Tabellenplatz.

Die Bezirksligamannschaft hatte es zum Rückrundenstart mit dem TSV Gomaringen zu tun. In allen drei Doppeln hatte man die Nase knapp vorn, was eine 3:0 Führung zu bedeuten hatte. Sowohl Ulrich Kemmler im ersten Herreneinzel, als auch Christoph Kemmler im zweiten Herreneinzel mussten sich im dritten Satz knapp geschlagen geben. Alle anderen Matches gingen recht deutlich auf das Konto der TuS IV, weshalb am Ende ein 6:2 auf dem Spielberichtsbogen stand. Die vierte Mannschaft verbucht somit einen weiteren Sieg auf das eigene Konto und freut sich weiterhin über die Tabellenspitze.

Julia Schellig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑