Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften

Die Südwürttembergische Badmintonmeisterschaft der Aktiven ging vergangenen Samstag, den 25.05.2019 in Mössingen über die Bühne. Insgesamt haben sich sehr wenig Teilnehmer in der Mössinger Steinlachhalle zusammen gefunden.

Umso erfreulicher  aus TuS Metzinger Sicht war aber, dass man den Großteil der Teilnehmer aus eigenen Reihen stellen konnte.

Am frühen Samstagmorgen startete man in die Einzeldisziplin, bei welcher man sowohl im Dameneinzel, als auch im Herreneinzel ordentlich abräumen konnte. Im Dameneinzel gingen mit Simone Möhrle, Sarina Grimm und Chiara Geiger gleich drei junge Talente an den Start. Beim Vereinsinternen Finale zwischen Simone Möhrle und Sarina Grimm hatte Grimm knapp das Nachsehen. Somit sicherte sich Möhrle verdient den Titel in der Einzeldisziplin. Auch im Herreneinzel ließ man den wenigen Konkurrenten aus anderen Vereinen keine Chance, so kam es auch hier zu einem Vereinsinternen Finale um den Titel. Ausgespielt wurde dieser zwischen Benedikt Tausch und Michel Koucky, wobei Tausch sich hier recht deutlich durchsetzen konnte. Nach den zwei Meistertiteln in den Einzeldisziplinen stand als nächstes das Doppel auf dem Programm.  Vor allem bei den Damen kämpften fast nur TuS Spielerinnen um den Titel. Von den sechs Doppelpaarungen stellte die TuS dreieinhalb. Neben Verena Kiefer und Simone Möhrle gingen noch Valerie Bartsch zusammen mit Jasmin Mack, Sarina Grimm mit Chiara Geiger und Julia Schellig mit einer Spielerin des PSV Reutlingen an den Start. Wie auch in den Einzeln kam es hier zu einem Vereinsinternen Duell um den Meistertitel. Am Ende setzten sich Kiefer/Möhrle gegen Bartsch/Mack durch und konnten sich somit zum Bezirksmeister krönen. Während Geiger/Grimm sich den dritten Platz sichern konnten, landete Schellig mit ihrer Partnerin auf dem sechsten Platz. Beim Herrendoppel lief es dann im Vergleich zu den bisher gespielten Disziplinen nicht ganz so gut. Hier gingen mit Raphael Mack/Michel Koucky und Benedikt Tausch/Frieder Tausch „nur“ zwei Paarungen ins Rennen. Den beiden Tausch-Brüdern gelang es sich bis auf den vierten Platz vor zu spielen. Mack/Koucky schafften es auf den sechsten Platz. Zu guter Letzt stand dann das Mixed auf dem Programm, bei welchem sich Phu Minh Lam mit Sarina Grimm und Julia Schellig zusammen mit ihrem Partner Max Duong Phu (PSV Reutlingen) der Konkurrenz stellten. Im Finale standen sich dann die beiden genannten Paarungen gegenüber, bei welchem sich Lam/Grimm knapp vor Schellig/Duong Phu durchsetzen konnten.

Die TuS Metzingen sicherte sich also am Ende des Samstages vier Meistertitel, vier Vizemeistertitel, einen dritten Platz und einen vierten Platz.

Julia Schellig

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑