Vorbericht zur Saison 2018/2019

Am kommenden Samstag, den 22.09.2018 starten die Badmintonspieler der TuS Metzingen in die neue Saison. Erstmals seit 2003 wird man wieder als alleiniger Verein und nicht als Spielgemeinschaft mit der TSG Tübingen an den Start gehen. In diesem Jahr wird man allerdings nicht wie die  letzten Jahre mit 6 Mannschaften, sondern aufgrund der Personalsituation nur mit 5 Mannschaften in den Wettbewerben vertreten sein.Aufgrund der schmerzlichen Abstiege der ersten und der fünften Mannschaft erhofft man sich in dieser Saison einige Erfolge und setzt weiter auf die jungen Spieler.

In der ersten Mannschaft hat sich nach dem Abstieg aus der Regionalliga personell wieder einiges getan. Nach einem Jahr in der zweiten Bundesliga kehrt Stefanie Matt wieder zurück ins Ermstal. Frank Hagemeister komplettiert die Mannschaft nach starken Leistungen in der letzten Saison. Julian Kramer hat den Verein in Richtung SG Schorndorf zu seinen Brüdern verlassen. Am Samstag um 14 Uhr wird die neu aufgestellte Mannschaft gegen den in der BW-Liga etablierten TV Zizenhausen antreten müssen. Für die Mannschaft steht in dieser Saison der Spaß im Vordergrund, jedoch möchte man aber auch den Wiederaufstieg in Angriff nehmen.

Etwas Besonderes wird sich in diesem Jahr in der Württembergliga ereignen. Der dritten Mannschaft ist es in der letzten Saison gelungen den Aufstieg in die Württembergliga zu schaffen. Somit werden in dieser Saison mit der zweiten und dritten Mannschaft gleich zwei Mannschaften der TuS Metzingen in der Württembergliga aufschlagen. Direkt zu Beginn der Saison kommt es also zum Vereinsinternen Duell um 14 Uhr in der Schönbeinhalle. Beide Mannschaften werden mit ein paar Neuzugängen erst die richtige Aufstellung finden müssen. Während die zweite in dieser Saison wieder das obere Tabellendrittel angreifen möchte, hat sich die Aufstiegsmannschaft erst einmal das Ziel Klassenerhalt gesetzt.

Die vierte Mannschaft ist nach dem verpassten Aufstieg nach wie vor in der Landesliga vertreten. Auch in dieser Saison hat man sich hohe Ziele gesetzt. Gegen die Absteiger aus der höheren Liga wird man sich aber erst einmal beweisen müssen. Der Startschuss für die Vierte Mannschaft fällt um 15 Uhr vor heimischer Kulisse gegen die SpVgg Mössingen II.

In der Kreisliga hat man sich das klare Ziel des Aufstieges gesteckt, da man personell Erfahrung dazu gewonnen hat. Die Saison für die fünfte beginnt um 15 Uhr ebenfalls gegen die SpVgg Mössingen IV.

Julia Schellig

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑