Saison 2017/2018 ist zu Ende

Am vergangenen Wochenende ging die Badmintonsaison 2017/2018 und damit auch die Regionalliga-Ära zu Ende.
Für die Regionalliga-Mannschaft der SG Metzingen/Tübingen fanden am Wochenende die entscheidenden Spiele statt. Am Samstag war der BC Offenburg zu Gast,  bei dem absolut nichts zu holen war. Vor eigenem Publikum ging man mit einer 8:0 Niederlage baden. Das wichtigere Spiel war das Sonntagsspiel gegen den BSV Eggenstein-Leopoldshafen. Man musste unbedingt punkten, um den letzten Tabellenplatz noch verlassen zu können und damit die Chance auf eine Relegation zu wahren. Das letzte Spiel des Tages beim Stand von 3:4 für die Gäste war das Mixed. Lange konnte man es spannend halten und konnte sogar einen dritten Satz erkämpfen. Sinnbildlich für diese Saison verliert man am Ende leider wieder einmal mit 3:5 und kann somit den Abstieg nicht mehr verhindern. Nach knapp 5 Jahren Regionalliga muss man nun den Weg nach unten in die Baden-Württemberg liegen hinnehmen.
Für die zweite Mannschaft der SG bestand am Wochenende auch noch eine geringe Chance auf den Aufstieg. Als erstes musste man gegen den Mitaufstiegskonkurrenten SpVgg Mössingen aufschlagen. Insgesamt fünf Dreisatz-Matches mussten gespielt werden, was die Spannung dieser Begegnung wiederspiegelt. Nur zwei dieser Matches erspielte man auf das Konto der SG, deshalb verliert man denkbar knapp mit 3:5 und hat sich so bereits im ersten Spiel des Samstags die Chance auf die Meisterschaft verspielt. Im Abendspiel gegen den KSG Gerlingen war die Enttäuschung deutlich zu spüren, weshalb man erneut mit 5:3 verlor. Durch diese beiden Niederlagen musste man auch noch den zweiten Tabellenplatz abgeben, so beendet man die Saison mit dem dritten Platz. Die zweite Mannschaft musste direkt zu Beginn der Saison mit Ausfällen wichtiger Spieler und Spielerinnen kämpfen, weshalb man trotz der großen Enttäuschung des Nichtaufstiegs stolz auf diesen dritten Platz in der Württembergliga sein kann.
Die dritte Mannschaft konnte sich am Wochenende mit der verdienten Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Württembergliga belohnen. Mit 13 Siegen und nur einer Niederlage geht diese erfolgreiche Saison für die „dritte“ zu Ende. Am Samstag war man noch einmal auswärts unterwegs. Zu Beginn des Samstags musste man zum VfL Sindelfingen reisen. Auch dieser Gegner sorgte für wenig Probleme und somit verabschiedete man sich mit einem 7:1 Sieg aus Sindelfingen und machte sich entschlossen auf den Weg zum TSV Laiz, welcher auch noch minimale Chancen auf den Titel hatte. Schnell wurde klar, dass man auch hier nichts anbrennen lässt und so war die Freude am Ende der Begegnung riesen groß. Das Saisonziel „Treppchen“ wurde damit erfüllt und übertroffen.
Die vierte Mannschaft beendet ihre Saison, nach langem Kampf um den Titel auf dem zweiten Platz und darf sich somit Vizemeister der Landesliga nennen.
Die fünfte Mannschaft der SG muss noch zittern, da aufgrund der noch unklaren Zusammensetzung der Bezirksligastaffel und der sehr unglücklichen Konstellationen in allen darüber liegenden Ligen ein möglicher Abstieg in die Kreisliga droht.
Die „sechste“ beendet eine erfolgreiche Saison in der Kreisliga auf dem dritten Platz.
Nach anfänglich vielen Meisterschaftsambitionen verbucht die SG Metzingen/Tübingen in dieser Saison einen schmerzhaften Abstieg der Regionalliga in die BaWü-Liga, einen Aufstieg in die Württembergliga und womöglich einen weiteren Abstieg der fünften Mannschaft in die Kreisliga. Somit werden in der kommenden Saison zwei Metzinger Mannschaften in der Württembergliga aufschlagen und gegebenenfalls zwei Mannschaften in der Kreisliga. Eine weitere Saison mit vielen Höhen und Tiefen geht zu Ende und damit beginnen die Planungen für die nächste Saison, in der voraussichtlich wieder sechs Mannschaften an den Start gehen werden.

Julia Schellig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑