2. Mannschaft

Unsere Damen:

Unsere Herren:

 

Saisonziel:
Aufstieg

Mannschaftsführer:
Sebastian Bartsch

Die Saison 2019/2020:
Nachdem die dritte Mannschaft letztes Jahr aufgestiegen war, strebte sie den Klassenerhalt in der Württemberg-Liga an. Jedoch in dieser relativ ausgeglichenen Liga, reichte die Gesamtleistung nicht aus, um das Ziel zu erreichen. Somit musste die dritte Mannschaft leider wieder in die Verbandsliga absteigen.

Wie in den vorangegangenen Jahren veränderte sich die Zusammenstellung des Teams erneut: Benedikt Tausch und Lionel Linke verliessen die Mannschaft, um jeweils die 2. und die 4. zu verstärken. Dagegen integrierten sich Raphael Mack und Phu Minh Lam sowie die ehemaligen Gegner letzter Saison, Sarina Grimm und Steffen Heldmaier erfolgreich. Mit 5 Herren und 3 Damen wies die Mannschaft die besten Vorraussetzungen für einen guten Start auf.

Leider musste das Team sich mit dem Ausfall von Sebastian Bartsch bzw. Steffen Heldmaier an 3 Spieltagen der Saison arrangieren. Um Ausfälle in der ersten Mannschaft kompensieren zu können und somit einen Wiederaufstieg in der Regionalliga zu ermöglichen, unterstützten die zweite und dritte Mannschaft tatkräftig nach oben. Ausserdem konnte Christoph Glotzbach aufgrund einer geschäftlichen Reise in Südamerika an den 3 ersten Spieltagen der Rückrunde ebenfalls nicht antreten.

Auch wenn die Mannschaft in der Hinrunde mehrmals geschwächt wurde, so konnte sie in der Rückrunde mit einer verstärken Aufstellung, durch die Unterstützung von Stefan Single bzw. Khan Minh Lam, bauen. Dies reichte leider trotzdem nicht aus, um die 5 Spielpunkte pro Begegnung für einen Sieg zu holen. Diese Tatsache stellt die Hauptschwäche der Mannschaft während der gesamten Saison gut dar: wenn sie die Gelegenheit hatte, den Sieg zu holen, konnte sie es selten umsetzen. So ist die Bilanz der zahlreich gespielten Dreisatzspiele ein gutes Beispiel dafür: Von 37 wurden nur 11 gewonnen.

Selbst wenn diese Saison mit einem Abstieg endete, können dennoch positive Punkte hervorgehoben werden. Eine ganz hervorragende Leistung von Sarina Grimm, die ihr Niveau über die gesamte Saison gesteigert hat und den Dameneinzelpunkt regelmäßig holte (10 von 14 Einzelpunkte geholt) und die ausgezeichnete Stimmung in der Mannschaft, die bis zum Schluss zu spüren war. Trotz Niederlagen haben sich alle Mannschaftsspieler gegenseitig angefeuert, Mut gegeben und versucht konstruktiv die verlorenen Matches zu analysieren. Hierfür nochmals großes Lob und Dank an alle!

Für die kommende Saison wird der Wiederaufstieg in die Württembergliga angestrebt. Die Zusammenstellung wird sich erneut veändern. Raphael Mack, Christoph Glotzbach und Sarina Grimm verlassen die Mannschaft. Dagegen werden nun Khan Minh Lam, Willi Focken, Xin Zhao (Marc) und Verena Kiefer für einen Wiederaufstieg mitkämpfen. Aufgrund der Abmeldung von der ersten Mannschaft, wird die ehemalige 3. Mannschaft nun als Nr.2 auftreten. Wir freuen uns schon auf eine spannende Saison!!!

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑